Hörgeräte in Solingen

Mit audibene zur optimalen Hörhilfe

Gutes Hören ist für das persönliche Wohlbefinden und für das soziale Miteinander von großer Bedeutung. In Solingen tragen heute bereits von den 30.000 Menschen mit einem Hörverlust etwa 6.000 ein Hörgerät. Den 156.000 Einwohnern von Solingen steht das Unternehmen audibene zur Beratung jederzeit zu Verfügung. audibene arbeitet auch hier eng mit Experten für Hörsysteme zusammen, die Ihnen gerne hochwertige Hörgeräte vorstellen – unverbindlich und kostenlos!

Haben Sie Fragen oder möchten gern einen Termin mit einem Hörgeräteakustiker in Solingen vereinbaren? Rufen Sie uns an oder nutzen Sie ein Kontakt Formular und wir sagen Ihnen, mit wie vielen Spezialisten wir in Ihrer Nähe zusammenarbeiten. Gern vereinbaren wir für Sie auch einen Termin!


Die wichtigsten Fakten im Überblick*

Einwohner in Solingen: 156.000

Davon schwerhörig: 30.000

Einwohner mit Hörgerät: 6.000

Einwohner ohne Hörgerät: 24.000

*Schätzung


Aktuelle Lärmquellen in Solingen

Die für seine Schneidwarenindustrie weltweit bekannte Stadt Solingen wächst und gedeiht, nicht immer ohne Schwierigkeiten für seine Bürgerinnen und Bürger.

Wald

Im Zuge von Erneuerungen an den Gas- und Wasserversorgungsleitungen sind Anwohner und Besucher der Altenhofer Straße, des Baldungweg, der Dürerstraße, sowie der Wiedenhofer Straße , in 42719 Solingen durch erhöhtes Lärmaufkommen betroffen. Seit Mitte Januar 2015 dauern die Arbeiten an. Ein Ende der Bauarbeiten ist frühestens Anfang Oktober abzusehen.

Katternberg

Der Abschnitt auf der Hossenhauser Straße 49 – 235 ist noch bis Anfang November 2015 von Bauarbeiten an den Strom- , Gas- und Wasserleitungen betroffen. Geben Sie Acht auf Ihre Ohren und die Ihrer Kinder. Auf der Seite www.netze-solingen.de/1093.html finden sie eine Auflistung weiterer, kleinerer Baustellen an Versorgungsleitungen mit entsprechenden Ansprechpartnern, die Ihnen gerne Auskunft geben.

Mitte

Die Bauarbeiten am ersten Abschnitt der Konrad-Adenauer-Straße konnten früher beendet werden als gedacht. Aus diesem Grund wird den Sommer über nicht gebaut, bis die Arbeiten am zweiten Abschnitt zwischen Merianstraße, Theater und Konzerthaus planmäßig zum September 2015 beginnen sollen. Die Stadtsprecherin Sabine Rische kündigte an, dass die Bauarbeiten nicht zeitlich vorgezogen werden könnten.

Veranstaltungen in Solingen

Vom 7.8. bis 9.8.2015 wird der Neumarkt in der Solinger Innenstadt wieder zur Partyzone erklärt. Die alljährliche Sommerparty bringt neben reichlich Entertainment, toller Stimmung und Musik aber auch eine nicht zu unterschätzende akustische Belastung von mindestens 80DB mit sich. Halten Sie sich nicht in direkter Lautsprechernähe auf und gönnen Sie ihrem Gehör Pausen zwischendurch.

Hohe Lärmbelastung durch den Verkehr

Solingen ist eine Stadt mit einer grünen Lunge. Ca. 60% des Stadtgebietes bestehen aus Grünflächen. Und doch leidet auch diese Stadt unter umweltbedingter Lärmbelastung. Hier können auch keine Richtlinien für Dezibelbeschränkungen helfen. Die Stadtverwaltung und da besonders die Beauftragten für den Straßenverkehr sind gefragt. Schwerhörigkeit durch Umwelteinflüsse wird auch in Solingen immer mehr zu einem Diskussionsthema. Obwohl das Stadtgebiet von Solingen nicht unbedingt als Ballungszentrum zu bezeichnen ist, leiden die Anwohner bestimmter Bezirke unter der Lärmbelastung durch den Verkehr. In einigen Straßen beruhigt sich der Verkehr während des ganzen Tages nicht. So ist z. B. die Konrad-Adenauer-Straße über die kompletten 24 Stunden des Tages eine viel befahrene Verbindung in der Stadt. Der Lärmpegel steigt zwischenzeitlich auf bis zu 75 Dezibel. Auch in den Nachtstunden werden manchmal bis zu 70 Dezibel gemessen.

Bereits 65 Dezibel reichen aus, um eine Schädigung des vegetativen Nervensystems und ein erhöhtes Herzinfarktrisiko hervorzurufen. Dazu kommt die durch die andauernde Lärmbelastung hervorgerufene Schwerhörigkeit. Anwohner, welche dieser Belastung täglich über viele Stunden ausgesetzt sind, müssen mit einer Verminderung ihres Hörvermögens rechnen. Weitere Lärmquellen in Solingen und dabei speziell im Stadtgebiet sind die Bundesstraßen 224 und 229 sowie die L 67, L 85, L 141 und L 288. Dazu kommt noch eine durch die Stadt führende Bahnlinie. Die Anzahl der Hörgeschädigten in solchen Bereichen steigt immer weiter.

Sie suchen Hörgeräte in Solingen oder
wünschen eine unverbindliche Beratung?

Schwerhörigkeit - ein Umweltproblem

Ca. 17% der deutschen Bevölkerung leidet unter Schwerhörigkeit. Das macht eine Gesamtanzahl von rund 14 Millionen. Tatsächlich aber tragen nur ca. 20% dieser 14 Millionen ein Hörgerät. Trotzdem bemerken die Hörgeräteakustiker, auch in Solingen, einen Anstieg beim Verkauf von Hörgeräten. Das ist allerdings auch bedingt durch die gestiegene Lebenserwartung. Immer mehr schwerhörige Senioren ringen sich dazu durch, den Weg zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt und danach zum Hörgeräteakustiker anzutreten. Viele Menschen bemerken ihre Minderung der Hörfähigkeit selber gar nicht. Diese entsteht meistens auch als schleichender Vorgang und wird zuerst von den Mitmenschen bemerkt. Wer bei Tischgesprächen immer öfter gebeten wird, sich zu wiederholen, sollte seinen Gegenüber darauf hinweisen, einmal einen Hörtest machen zu lassen.

Dafür muss nicht mal ein Arzt aufgesucht werden, sondern auch ein Hörgeräteakustiker ist in der Lage, diesen Test durchzuführen. Auch die Schwerhörigkeit bei jungen und ganz jungen Menschen steigt immer mehr an. Durch laute Musikbeschallung durch die Kopfhörer und die laute Musik in den Discos wird auch bei ihnen das Gehör schon geschädigt. Da ist gerade bei den Schülern auch das Lehrpersonal gefragt, darauf zu achten, wenn Schüler in den letzten Reihen immer wieder nachfragen müssen. Moderne Hörgeräte sind heutzutage schon so klein und unauffällig, dass sich niemand mehr deswegen genieren muss.


Jetzt Hörgeräte-Tester werden!
Testen Sie gratis Hörgeräte aller Hersteller.

{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}