1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Hörverlust in der Freizeit

Die freie Zeit mehr genießen

Freizeit ist die Zeit, in der wir Verpflichtungen einen Moment ruhen lassen und uns vom Alltagsstress erholen können. Umso ärgerlicher ist es, wenn gerade in dieser freien Zeit Gespräche durch Verständigungsprobleme zur Geduldsprobe werden. Wie Sie das umgehen, verraten wir Ihnen hier!


Unbeschwertes Musikhören, intensive Gespräche im Garten oder gemeinsame Fernsehabende. Das sind nur drei Aktivitäten, die durch einen Hörverlust getrübt werden können. Dabei ist gerade die freie Zeit für ein entspanntes und ausgeglichenes Leben äußerst wichtig. Lassen Sie sich Ihr Refugium der Ruhe und Entspannung also nicht durch eine Hörminderung verderben – audibene sagt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

Hauptproblemfelder mit einem Hörverlust in der Freizeit:

    • Gespräche können deutlich erschwert werden
    • Vor allem Kinder- und Frauenstimmen sind i.d.R. immer schwerer zu verstehen (aufgrund der höheren Tonlage)
    • Freizeitlärm (z.B. Geschrei im Freibad oder laute Musik in Diskotheken) wird häufig unterschätzt, führt auf Dauer dennoch zu einem Hörverlust bzw. kann einen schon vorhandenen noch verstärken
    • Freude am Spielen von Instrumenten kann verloren gehen

    Welche Lösungsansätze bieten Hörgeräte?

    Hörgeräte werden vom Akustiker auf Ihr vertrautes Umfeld angepasst. Die in der Hörhilfe integrierten Funktionen helfen dabei, dass die Freude an der freien, unbeschwerten Zeit zurückkehrt.


    Gespräche fallen mir seit meinem Hörverlust deutlich schwerer!

    Lösung: Sprachanhebung

    Ob leichtes Plaudern in vertrauter Atmosphäre oder Gespräche mit Tiefgang: In beiden Fällen wird eher in einer gemäßigten Lautstärke gesprochen. Der Hörverlust kann genau solche Situationen belasten und ihnen das nehmen, was sie sonst ausmacht – die entspannte Stimmung. Viele Hörgeräte besitzen verschiedene Funktionen, die speziell auf ein besseres Sprachverstehen ausgelegt sind.

    Resultat: Mithilfe der Sprachanhebung in modernen Hörgeräten wird erheblich mehr verstanden – selbst bei einer gelösten Atmosphäre.

    Diese Hörgeräte helfen Ihnen:

    Ich höre Vogelgezwitscher, Kinder- und Frauenstimmen nicht mehr gut!

    Lösung: Frequenzverschiebung

    Häufig gehen Hochtöne als erstes verloren. Dadurch werden Stimmen von Frauen und Kindern häufig leise und auch der Gesang von Vögeln bleibt den Ohren verwehrt. Dank der Frequenzverschiebung werden sie wieder hörbar gemacht.

    Resultat: Sie werden Kinder deutlich besser verstehen bzw. generell wieder hören. Außerdem können Sie die Klangkulisse der Natur (z.B. Vogelgezwitscher) wesentlich umfangreicher wahrnehmen.

    Diese Hörgeräte helfen Ihnen:

    Tipps von den audibene-Experten:

    1. Ihre Familie sollte genau wissen, wie es um Ihr Hörvermögen bestellt ist. Gehen Sie mit dem Thema offen um und erklären Sie, weshalb Sie in manchen Situationen das Gesagte nicht verstehen bzw. öfter einmal nachfragen müssen!
    2. Versuchen Sie nicht, Ihren Hörverlust durch Sozialverhalten (z.B. Kopfzudrehen) zu kompensieren. Das kann ihn noch zusätzlich verschlimmern!
    3. Lassen Sie sich von Ihrem Hörakustiker Ihr Hörgerät so einstellen, dass es ebenfalls als Gehörschutz fungieren kann. Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie weitere Informationen darüber haben möchten.

    Das passende Hörgerät finden, mit unserer kostenlosen Experten-Beratung. Zaneta Heller, Hörgeräteakustik-Meisterin
    {$audTemplate.img_trustbar_default_altText}