1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Hörverlust beim Telefonieren

Wie sie mit dem Hörgerät weiterhin wie gewohnt telefonieren

Ein Telefonat stellt schnell die Verbindung in alle Ecken der Welt her. Schnell zum Telefonhörer gegriffen und schon kann das Gespräch geführt werden. Damit das auch für Menschen mit einem Hörverlust gilt, gibt es Hilfsmittel, die genau dabei unterstützen. Wir verraten Ihnen, welche das sind!


Störende Rückkopplungen, der Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung ist kaum zu verstehen und nach dem Telefonat bleibt ein Gefühl von Erschöpfung zurück. Kommt Ihnen das bekannt vor? Der Grund ist naheliegend: Für Menschen mit einem Hörverlust erfordert ein Telefonat in der Regel mehr Konzentration und daher Anstrengung als für Menschen ohne. Damit Telefonate für Sie in Zukunft wieder zum Vergnügen werden, geben wir Ihnen einige Tipps an die Hand.

Hauptproblemfelder beim Telefonieren mit einem Hörverlust:

    • Häufiges Nachfragen stört den Fluss des Telefongesprächs
    • Nebengeräusche lenken vom Gesprächspartner ab
    • Gespräche erfordern viel Konzentration und werden dadurch anstrengend
    • Völlig unbeschwerte Telefonate sind nur schwerlich möglich

    Welche Lösungen bieten mir Hörgeräte an?

    Wie kann ich mehr beim Telefonieren verstehen?

    Lösung: Hörprogramme, Induktionsspule, Konnektivität

    Heutzutage besitzt so gut wie jedes aktuelle Hörgerät ein spezielles Hörprogramm, sodass mehr verstanden wird und Rückkopplungen praktisch ausgeschlossen sind. Alternativ sind viele Hörgeräte auch mit einer Telefonspule ausgestattet oder besitzen die Möglichkeit, sich via Funk mit einem Smartphone zu verbinden.

    Resultat: Egal ob Hörprogramm oder direkte Verbindung mit dem Telefon – mit einem Hörgerät gehen Telefongespräche wesentlich leichter von der Hand.

    Was kann ich gegen störende Nebengeräusche beim Telefonieren machen?

    Lösung: Störgeräuschunterdrückung

    Wenn Fenster beim Telefonieren klappern oder der Nachbar gerade Bohrarbeiten vornimmt, können diese Geräusche das Telefonat stören. Mit der Störgeräuschunterdrückung bleibt das Telefongespräch im Fokus.

    Resultat: Sie werden beim Telefonieren erheblich weniger durch Neben- und Begleitgeräusche abgelenkt – was ein angenehmes und auf den Gesprächspartner fokussiertes Telefonat erlaubt.

    Diese Hörgeräte helfen Ihnen:

    Längere Telefonate erschöpfen mich! Was kann ich tun, um dem entgegenzuwirken?

    Lösung: Regelmäßiger Gebrauch von Hörgeräten

    Die regelmäßige Nutzung der Hörgeräte sorgt allein schon für eine Verbesserung Ihres Konzentrationsvermögens, sobald es vom Akustiker richtig angepasst wurde.

    Resultat: Sie werden deutlich mehr verstehen und länger durchhalten – auch wenn Ihr Hörvermögen über einen längeren Zeitraum beansprucht wird.

    Beachten Sie bitte, dass es die erste Zeit, in der ein Hörgerät regelmäßig getragen wird, noch ungewohnt sein kann. Ihr Gehirn lernt nach und nach mit den neuen Tönen umzugehen, sodass Sie die volle Klangvielfalt Ihrer Umwelt wieder neu erleben.

    Tipps von den audibene-Experten:

    1. Bitten Sie Ihren Gesprächspartner langsam und deutlich zu sprechen.
    2. Wenn möglich, gehen Sie zum Telefonieren in einen stillen Raum.
    3. Nutzen Sie gegebenenfalls auch eine Freisprechanlage, wenn Ihnen die Telefonstimme zu undeutlich ist.
    Das passende Hörgerät finden, mit unserer kostenlosen Experten-Beratung. Zaneta Heller, Hörgeräteakustik-Meisterin
    {$audTemplate.img_trustbar_default_altText}