1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Kundenerfahrung - Dagmar K.

Kundenerfahrung - Dagmar K.

Das Hörgerät erleichtert der gelernten Altenpflegerin die Arbeit

Ich wollte für gute Qualität einen angemessenen Preis zahlen – so bin ich zu audibene gekommen.

Wie würden Sie jetzt im Nachhinein den Preis bei audibene beurteilen? 
„Der Preis der Hörgeräte war mir natürlich sehr wichtig. Ich wollte ein für meine Ansprüche realistisches Preis-Leistungsverhältnis. Dabei war ich bereit, für gute Qualität einen angemessenen Preis zu zahlen, der aber auch eine fachlich und menschlich kompetente Beratung einschließt – so bin ich zu audibene gekommen.“

Wie war die Betreuung durch den Hörakustiker vor Ort und durch audibene?
„Die Beratung durch den lokalen Hörakustikpartner war sehr kompetent. Ich fühlte mich dort sehr wohl, da man auf alle meine Wünsche sensibel und fachlich ausgezeichnet reagiert hat. audibene hat mich über den gesamten Prozess per Telefon und Email begleitet. Durch Rückfragen wurde sichergestellt, dass ich mit dem Tragen der Hörgeräte und mit dem Hörgeräteakustiker zufrieden war. Besonders geschätzt habe ich die besondere Geduld der audibene Mitarbeiter. Da zu keinem Zeitpunkt ein Entscheidungsdruck auf mich ausgeübt wurde, konnte ich mir sehr viel Zeit nehmen, die verschiedenen Hörgeräte zu testen.“

Was war für Sie der Grund, letztendlich die Geräte zu kaufen?
„Für mich entscheidend waren der Tragekomfort und die Qualität. Bei meinem Gerät hat eigentlich von Anfang an alles gepasst.“

Sie haben ja über das Internet nach uns gesucht. Glauben Sie, dass das noch mehr Menschen tun?
„Ja, auf alle Fälle. Die Generation, die im Internet surft und Hörprobleme hat, wird schließlich immer größer. Dort auf audibene zu stoßen ist dann ja ganz einfach.“

{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}