1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Kundenerfahrung - Edeltraud R.

Kundenerfahrung - Edeltraud R.

Sie veranstaltet gerne literarische Abende.

Durch audibene hatte ich das Gefühl, stets einen Lotsen an meiner Seite zu haben.

Wie sind Sie auf audibene aufmerksam geworden?
„Ich trage schon lange Hörgeräte. Als ich dann ein Neues bekommen sollte, habe ich als erstes im Internet recherchiert. Ich wollte mich über neue Produkte informieren und hatte Glück! audibene war direkt die erste Seite, die ich angeklickt habe. Ich habe dort angerufen und mit Frau Hartmann gesprochen. Sie hat mir jedes Gerät, das ich kannte, erklärt und die Vor-und Nachteile erörtert. Dabei habe ich erfahren, dass ich alle Geräte über audibene erhalten kann, zudem auch noch zu einem deutlich günstigeren Preis. Wir haben uns sicherlich eine Stunde unterhalten. Nachdem ich mich für eine weitere Betreuung durch audibene entschieden hatte, sicherte mir Frau Hartmann einen Partnerakustiker in meiner Nähe zu. Als ich dort meinen Termin wahrnahm, war mein Kundenprofil den Akustikern bereits durch audibene weitergeleitet worden. Ich stellte fest, dass die Aufmerksamkeit des Geschäfts – obwohl ich audibene Kunde war – sehr hoch war. Es war, als hätte man einen Lotsen neben sich.“

Was haben Sie denn im Gespräch mit Frau Hartmann diskutiert?
„Ich habe mit einer gewissen Voreinstellung mit Frau Hartmann telefoniert, da ich bereits Erfahrung mit mehreren Akustikern gemacht habe. Dabei war fast immer die erste Frage gewesen, wie viel ich denn zuzahlen möchte und könne. Das hatte mich geärgert, da ich doch erst einmal etwas über das Gerät erfahren wollte. Bei Frau Hartmann wurde mir die Frage der Zuzahlung gar nicht erst gestellt. Sie befragte mich über die Geräte, die ich bereits kannte oder ausprobiert hatte und konnte mir zu jedem Hersteller und zu jedem Gerät etwas sagen. Sie hat mich einfach vollkommen aufgeklärt. Da ich gerne literarische Abende veranstalte, ist Frau Hartmann bei unserer gemeinsamen Geräteauswahl explizit auch darauf eingegangen.“

{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}