1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Hörverlust im Restaurant

Trotz Schwerhörigkeit den Restaurantbesuch genießen

Geschirrgeklapper, laute Gespräche am Nebentisch und die Stimme der Begleitung ist immer schwerer zu verstehen: Ein Besuch im Restaurant kann für einen Menschen mit Hörverlust zu einer Herausforderung werden. Wir sagen Ihnen, wie daraus trotzdem ein durch und durch angenehmes Erlebnis wird.


Nebengeräusche bereiten schwerhörigen Menschen in einem Restaurant die größten Schwierigkeiten. Das kann Stimmengewirr im Hintergrund sein, das Zuschlagen einer Tür oder ein Kellner, der gerade klappernd Geschirr und Besteck zusammenräumt. Dadurch ist der Gesprächspartner am Tisch schwerer zu verstehen; auch Alltäglichkeiten wie die Bestellung oder das Bezahlen beim Ober können so zum Problem werden.

Hauptproblemfelder bei einer Schwerhörigkeit im Restaurant

  • Nebengeräusche erschweren die Kommunikation
  • Gespräche erfordern mehr Aufmerksamkeit, was zu Konzentrationsstress führen kann
  • Bei der Kommunikation mit dem Personal kann es zu Missverständnissen kommen
  • Laute Umgebungen begünstigen auf Dauer einen Hörverlust
  • Der Schwerhörigkeit geschuldete negative Erfahrungen im Restaurant führen möglicherweise zur Vermeidung von solchen Besuchen und verursachen eine schleichende Isolation  

Welche Lösungen bieten mir Hörgeräte an?

Digitale Hörgeräte sind mit Funktionen gespickt, die bei einer Vielzahl an Hörproblemen für Abhilfe sorgen. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Einsatzmöglichkeiten im Restaurant vor:


Nebengeräusche erschweren meine Unterhaltung. Was tun?

Lösung: Störgeräuschunterdrückung

Störender Lärm wird von Hörgeräten erkannt und unterdrückt. Der Hörakustiker stellt die Hörgeräte bis zu einem bestimmten Lautstärkepegel ein. Dieser wird dann bei der Verstärkung von Geräuschen und Stimmen nicht überschritten.

Resultat: Sie hören den Lärm nur leise im Hintergrund. Ihr Gehör wird durch die Hörgeräte geschont und geschützt.


Ich möchte hauptsächlich meinen Gesprächspartner hören. Geht das?

Lösung: Richtungshören und Sprachanhebung

Durch Richtmikrofone im Hörgerät lässt sich eine bestimmte Stimme fokussieren. Mithilfe der Funktion Sprachanhebung wird diese dann erkannt und hervorgehoben.

Resultat: Die Stimme, die sie hören wollen wird klar und deutlich auf ihre Hörgeräte übertragen, andere Geräusche bleiben leise. 

Diese Hörgeräte helfen Ihnen:

Damit ein Hörgerät im Restaurant auch den gewünschten Effekt erbringt, nämlich einen störungsfreien und angenehmen Ablauf des Essens und der Gespräche, muss es vom Akustiker entsprechend eingestellt werden. Nur so kommen alle Funktionen effektiv zum Tragen.

Werden störende, plötzlich auftretende Geräusche verstärkt?

Lösung: Impulsgeräuschunterdrückung

Viele Hörgeräte erkennen laute, unerwartet vorkommende Geräusche automatisch und sorgen dafür, dass sie nicht verstärkt werden und im Hintergrund bleiben.

Resultat: Sie bleiben von Schreckmomenten durch Störgeräusche, wie plötzliches Händeklatschen oder herunterfallende Teller, verschont.


Muss ich bei jedem Ortswechsel das Hörgerät jedes Mal anpassen?

Lösung: Hörprogramme für verschiedene Orte und automatische Lautstärkenregulierung

Die einzelnen Programme eines Hörgerätes eignen sich für verschiedene Örtlichkeiten unterschiedlich. Zwischen diesen kann entweder über einen Schalter am Gerät oder über eine praktische App für das Smartphone ganz einfach gewechselt werden. Zudem können Hörgeräte selbstständig die Lautstärke an die aktuelle Hörumgebung anpassen.

Resultat: Mit wenigen Gesten können Sie Ihr Hörgerät optimal auf die aktuelle Hörumgebung und seine klanglichen Besonderheiten einstellen, soweit es das nicht bereits automatisch tut.

Diese Hörgeräte helfen Ihnen:

Tipps von den audibene-Experten

  1. Geben Sie bei der Reservierung an, dass Sie einen möglichst ruhigen Tisch möchten
  2. Sprechen Sie mit Ihrer Begleitung, welche Situationen im Restaurant Ihr Gehör besonders fordern. Seien Sie hier ganz offen!
  3. Tragen Sie ein Hörgerät, das von einem Hörakustiker auf Ihre Bedürfnisse eingestellt wurde. Gerne helfen wir Ihnen dabei, dass passende Modell für Sie zu finden!

Das passende Hörgerät finden, mit unserer kostenlosen Experten-Beratung. Zaneta Heller, Hörgeräteakustik-Meisterin
{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}