Hörgeräte in Darmstadt

Frau mit idO Hörgerät
DE-trust-badge-2018

Mit audibene zur optimalen Hörhilfe

Darmstadt, deren Einwohnerzahl sich auf 150.000 beläuft, leidet, wie viele andere Städte in Deutschland, unter einem zu hohen Lärmpegel, der vor allem durch den zunehmenden Straßenverkehr verursacht wird. Die ständige Beschallung ist jedoch nicht nur eine Stressbelastung, sondern kann sich vor allem massiv auf den Gehörsinn auswirken. Die Anzahl Schwerhöriger beläuft sich in Darmstadt auf 29.000 Personen, von denen bereits rund 6.000 Hörgeräte tragen.

Haben auch Sie Probleme beim Hören festgestellt oder möchten gern einen gratis Hörtest machen? Die nächstgelegene Filiale einer unserer Partner in Darmstadt steht Ihnen gerne für Fragen zu Verfügung! Wir beraten Sie gerne telefonisch über aktuelle Hörgeräte, Hörsysteme und vereinbaren auch einen Termin für Sie vor Ort.

Die wichtigsten Fakten im Überblick*

gebäude
gebäude

Einwohner in Darmstadt: 150.000

Davon schwerhörig: 29.000

Einwohner mit Hörgerät: 6.000

Einwohner ohne Hörgerät: 23.000

*Schätzung

Schwerhörigkeit beeinträchtigt den Alltag

Jeder sechste erwachsene Europäer leidet an einer Hörminderung, die so stark ist, dass sie seinen Alltag beeinträchtigt. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind das über 55 Millionen Menschen. Definiert wird die Hörschädigung durch eine Einschränkung von mehr als 25 dB. Das verringerte Hörvermögen kann plötzlich auftreten und akut verlaufen oder einen chronischen Verlauf nehmen. Schwerhörigkeit ist keine Erkrankung, sondern ein Anzeichen für eine Erkrankung des Hörorgans. Bei älteren Menschen ist das eine Alterserscheinung, doch in den vergangenen Jahren wird ist der Kreis der hörgeschädigten Personen immer jünger geworden. Zurückzuführen ist dies auf Schlafstörungen und Stresswirkungen und vor allem auf übermäßigen Lärm.

Lärmbelastung in Darmstadt

Darmstadt ist eine Stadt, die verkehrsgünstig sehr gut liegt. Direkt vor der Haustür führt die breite Autobahn vorbei. Durch das gut ausgebaute und stark befahrene Straßennetz und das immer höher werdende Verkehrsaufkommen entsteht jedoch auch eine zusätzliche Lärmbelästigung. Auch der Frankfurter Flughafen liegt in unmittelbarer Nähe, er stößt an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit und stellt beeinträchtigt auch stark den Geräuschpegel. Der Fluglärm macht vielen Menschen zu schaffen. Eine Stadt wie Darmstadt hat viel zu bieten, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen. Oftmals jedoch übersteigt die Lautstärke der Musik den zulässigen Pegel und kann so mit der Zeit zu Lärm-Hörschädigungen führen. Auch das Hören von zu lauter Musik mit Kopfhörern oder hochmodernen Soundanlagen kann zu Hörbeeinträchtigungen führen.

Schwerhörigkeit ist die Folge

Schwerhörig zu sein bedeutet für die Betroffenen eine eingeschränkte Lebensqualität, Hören ist der Schlüssel zur Kommunikation mit Familie, Freunden und Arbeitskollegen. Die tägliche Verständigung wird oft zum Problem und schränkt das soziale Leben stark ein. Mit unseren Ohren nehmen wir unsere Umgebung wahr, hören das Lachen, Musik, Unterhaltungen oder Filme. Sie warnen uns unterwegs vor Gefahren und sind auch im Schlaf aktiv. Hörprobleme wirken sich also auf unsere Lebensqualität aus. Erste Anzeichen sind, wenn die Stimmen anderer Menschen gedämpft erscheinen, es Probleme gibt, einer Unterhaltung von mehreren Personen zu folgen, der Fernseher auf hoher Lautstärke gehört werden muss oder ein Klingeln im Ohr auftritt. In diesen Fällen ist es ratsam, durch einen Test festzustellen, ob eine schwerwiegende Hörminderung vorliegt.

Ein Hörtest verschafft Gewissheit

Durch einen Hörtest kann die Schwerhörigkeit ganz einfach festgestellt und zugeordnet werden. Die Art der Therapie richtet sich nach der Ursache der Schwerhörigkeit. Hörhilfen wie Hörersatzmittel oder Hörgeräte können die Schwerhörigkeit ausgleichen. Diese sind in der heutigen Zeit komfortabel, klein und wirkungsvoll, sie sitzen hinter oder im Ohr und verarbeiten und verstärken die Töne. Wichtig ist dabei die Ausstattung des Hörgerätes, die Anpassungsleistung des Hörgeräte-Akkustikers sowie die Kooperationsbereitschaft des Anwenders. Das Angebot ist inzwischen so umfangreich, dass sich für jeden Nutzer das passende Gerät findet.

Wir helfen Ihnen gerne

Wenn es um die Versorgung mit Hörgeräten geht, ist audibene die richtige Adresse für Sie. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Menschen mit einer Hörschwäche optimal bei der Wahl eines geeigneten Hörgeräts zu helfen. Darüber hinaus sorgen unsere Partnerakustiker vor Ort dafür, dass die Betreuung auch nach dem Kauf weiter geht. Rufen Sie jetzt an und profitieren Sie von unseren günstigen Preisen und der fachmännischen Beratung durch unsere ausgebildeten Hörgeräteakustiker.

Sie suchen Hörgeräte in Darmstadt
oder wünschen eine unverbindliche Beratung?