Header mit glücklichen Menschen, die gut hören

So hört Deutschland

Pressemitteilung

Deutscher Hörreport 2022

In den neuen Bundesländern sagen Menschen häufiger “Ja” zum Hörgerät

Berlin, 03. Oktober 2022 Anlässlich des Tags der Deutschen Einheit am 03. Oktober 2022 hat audibene, Europas führende digitale Plattform für modernste Hörakustik, einen deutschen Hörreport erstellt und die Versorgung mit Hörsystemen in den alten und neuen Bundesländern verglichen. Ausgewertet wurden dabei rund 420.000 Datensätze der Kund:innen von audibene in Deutschland im Zeitraum von 2018 bis 2022. Die untersuchten Themenfelder reichten von der bundesländerspezifischen Auswahl von Leistungsklassen der Hörgeräte, über den Anteil von Akku-Hörgeräten bis zur Geschlechter- und Altersverteilung beim Testen und Kaufen von Hörsystemen.

Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick: 

  • Von allen Menschen, die ein Hörgerät ausprobieren, entscheiden sich in den neuen Bundesländern 13% mehr für den Kauf als in den alten Bundesländern.  
  • Die Anzahl der Akku-Hörgeräte hat sich deutschlandweit seit 2019 verdoppelt. 
  • Deutschlandweit wählen 40% ein Hörgerät aus der oberen Mittelklasse, der Oberklasse oder der Premiumklasse. In den alten Bundesländern entscheiden sich hier anteilig 20% mehr Menschen für Premium-Hörgeräte als in den neuen Bundesländern.  
  • Am jüngsten sind Hörgeräte-Tester:innen im Saarland, am ältesten in Berlin. 
  • Fast doppelt so viele Männer (66 %) wie Frauen (34 %) kaufen Hörgeräte. Frauen gehen das Thema Hörverlust im Schnitt allerdings 1,5 Jahre früher an.  

Über audibene 

Mit über 1.000.000 Hörgeräte-Beratungen im Jahr ist audibene die weltweit größte Anlaufstelle für modernste Hörgeräte im Internet und gestaltet die Zukunft der Hörakustik als führende digitale Plattform. In elf Ländern versorgt audibene seine Kunden:innen mit umfassenden Lösungen für individuelle Hörbedürfnisse. audibenes weltweit einzigartiger beidseitiger Beratungsansatz bietet eine kostenfreie Experten-Beratung am Telefon sowie das Testen der neuesten Hörgeräte beim regionalen Akustiker. Dafür arbeitet das Unternehmen in Deutschland mit 1.300 ausgewählten Partnerakustikern und international mit 5.500 Akustikern zusammen. 

Kontakt
Freya Schulte-Wintrop
Leitung Unternehmenskommunikation
freya.schulte-wintrop@audibene.de