1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sivantos und audibene geben strategische Partnerschaft und Investitions-Vereinbarung bekannt

Erlangen / Berlin, 26. März 2015

  • Sivantos, weltweit führender Hörgerätehersteller, startet strategische Partnerschaft und schließt Investitions-Vereinbarung mit audibene, dem größten Internetportal für Hörgeräteberatung und -verkauf in Europa
  • Sivantos übernimmt alle Anteile an audibene
  • audibene Gründer reinvestieren in Sivantos und leiten weiterhin die Geschäfte
  • Strategischer Schritt zu neuen Geschäftsmodellen und zur Erweiterung des Endverbrauchermarktes

Die Sivantos Gruppe und die audibene GmbH haben heute eine strategische Partnerschaft und eine Investitions-Vereinbarung bekannt gegeben. Die Übernahme unterliegt nicht der Genehmigung der Regulierungsbehörden. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.

audibene bietet das größte Internetportal zur unabhängigen Hörberatung und zum Kauf von Hörgeräten in Europa. Mit inzwischen täglich fast 15.000 Besuchern der Website, profitieren Hörgeräte-Akustiker von der Verkaufs-Plattform, da sie neue Kundenkreise anzieht und Akustikern dadurch zusätzliches Wachstum ermöglicht.

audibene wurde 2012 von Paul Crusius und Marco Vietor in Berlin gegründet und ist auf hervorragende Beratung und Hörgeräte-Versorgung von Menschen mit Hörminderung spezialisiert. Ihr Fokus richtet sich vor allem auf Erstkunden ohne Hörgeräterfahrung, die im Durschnitt zehn Jahre jünger sind als branchenüblich. Die Beratung erfolgt ausschließlich durch erfahrene Hörgeräteakustiker am Telefon oder über die audibene Webseite sowie durch die Partner-Akustiker vor Ort für die professionelle Anpassung und die Nachbetreuung.

audibene beschäftigt rund 180 Mitarbeiter in Deutschland, den Niederlanden und in der Schweiz und hat inzwischen mehr als 800 Partner-Filialen. audibene wird innerhalb Sivantos als eigenständiges Unternehmen von den Gründern weitergeführt, die Anteilseigner von Sivantos sein werden. Sivantos wird audibene dabei unterstützen, das Geschäftsmodell international auszuweiten. Das Geschäft in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz wird in der bestehenden Form fortgeführt.

„Unser Bestreben ist es, innovative Wege aufzuzeigen und zu entwickeln, um gemeinsam mit unseren Kunden die Betroffenen in einem früheren Stadium zu versorgen. Die Kombination von Sivantos und audibene liefert unseren Geschäftspartnern einen hervorragenden Zusatznutzen“, sagte Roger Radke, CEO Sivantos Gruppe. „Mit seiner einzigartigen Kombination der digitalen Medien, Telefonunterstützung und qualifiziertem Partner Netzwerk, ist es audibene in kurzer Zeit gelungen, Zielgruppen anzusprechen, die sich bislang dem klassischen Versorgungsweg verweigert haben. Diese Dynamik passt optimal zur zukunftsorientierten Neuausrichtung unseres Unternehmens.“

Paul Crusius und Marco Vietor werden Teil des Sivantos Management und das audibene Geschäft auch weiterhin führen. Beide begrüßen die Übernahme: „Sivantos ist als unternehmerischer Investor für uns der ideale Partner. Wir wollen audibene zu einem wirklich internationalen Unternehmen entwickeln. Unser Geschäft wird von dem weltweiten Vertriebsnetz und der Innovationsführerschaft der Sivantos Gruppe sehr profitieren.“

Über die Sivantos Gruppe

In der Sivantos Gruppe sind seit Anfang 2015 die Geschäfte des früheren Hörgerätebereichs von Siemens zusammengefasst. Die Ursprünge von Sivantos liegen damit bereits im Jahr 1878, als Werner von Siemens einen Telefonhörer erfand, mit dem Schwerhörige Konversationen wesentlich einfacher folgen konnten. Heute ist Sivantos einer der führenden Hersteller von Hörgeräten weltweit. So erzielte die Hörgerätesparte von Siemens im Geschäftsjahr 2014 mit über 5.000 Angestellten Einnahmen von € 690 Millionen und einen ausgewiesenen EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von € 126 Millionen. Die internationale Verkaufsorganisation von Sivantos versorgt Hörgeräte-Spezialisten und Vertriebsstellen in mehr als 120 Ländern. Einen besonders hohen Stellenwert nimmt die Produktentwicklung ein. Erklärtes Ziel ist es dabei, Sivantos mit seinen Marken Siemens, Audio Service, Rexton, A& M und HearUSA in den kommenden Jahren zum Weltmarktführer zu entwickeln. Eigentümer von Sivantos sind die Ankerinvestoren EQT mit der Familie Strüngmann und Siemens als Co-Investor.

Sivantos GmbH ist eine Markenlizenznehmerin der Siemens AG.

Weitere Informationen unter www.sivantos.de

Über die audibene GmbH

audibene ist weltweit führend in der online Hörberatung. Das Unternehmen wurde Anfang 2012 von

Marco Vietor und Paul Crusius gegründet, um die Möglichkeiten des Internet für eine hoch qualifizierte Versorgung von Hörgeräte-Erstnutzern nutzbar zu machen. Mit seinem Falldaten getriebenen Ansatz stellt audibene den Kunden ins Zentrum aller Aktivitäten und setzt dabei neue Standards in Qualität und Effizienz bei der Hörgeräteberatung und -versorgung. Mit seinem Netzwerk von mehr als 800 Partnern bedienen sie Kunden in Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz. audibene hat seinen Hauptsitz in Berlin, wo auch die Mehrheit der ca. 180 Beschäftigten arbeitet. audibene hat zum Ziel, zeitgemäße Hörgeräteversorgung voranzutreiben und sein Wachstumsmodell weltweit auszuweiten.

Weitere Informationen unter www.audibene.de


Pressekontakt

Dr. Marco Vietor
audibene GmbH
Schönhauser Allee 53
10437 Berlin


Tel.: (030) 34 64 99 761
Mobil: (0179) 69 14 569
Fax: (030) 34 64 99 769
E-Mail: marco.vietor@remove-this.audibene.de

{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}