Hörgeräte in Braunschweig

Frau mit idO Hörgerät
DE-trust-badge-2018

Mit audibene zur optimalen Hörhilfe

Die Stadt Braunschweig, mit seinen 248.000 Einwohnern ist wie jede andere Großstadt in Deutschland von einem zu hohen Lärmpegel betroffen. Probleme beim Hören sind keine Seltenheit in Städten wie Braunschweig und können bei einem Erwachsenen ebenso wie bei einem Kind festgestellt werden. In Braunschweig beläuft sich die Anzahl Schwerhöriger auf derzeit 47.000 Personen, von denen rund 10.000 Hörgeräte benutzen.

Fragen Sie einen unserer erfahrenen Partner für Hörakustik aus Braunschweig und vereinbaren Sie einen Termin für einen Hörtest vor Ort. Nutzen Sie unseren Service: Nehmen Sie einfach und bequem mit uns Kontakt auf! Einer unserer erfahrenen Hörgeräteakustiker bespricht mit Ihnen Ihre individuelle Hörsituation.

Im zweiten Schritt können Sie Ihre Wunschhörgeräte bei einem Akustiker bei Ihnen vor Ort ausführlich testen. Haben Sie sich für ein Gerät entschieden, erfolgt die Feinabstimmung der Geräte – ebenfalls bei Ihnen vor Ort! Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter!

Die wichtigsten Fakten im Überblick*

gebäude
gebäude

Einwohner in Braunschweig: 248.000

Davon schwerhörig: 47.000

Einwohner mit Hörgerät: 10.000

Einwohner ohne Hörgerät: 37.000

*Schätzung

Das Hauptproblem - Der Verkehr

Wie andere deutsche Städte, leidet auch Braunschweig unter einem sehr hohen Lärmpegel. An Arbeitstagen ist es vor allem das hohe Verkehrsaufkommen, das für viel Lärm sorgt. Hinzu kommen die vielen Baustellen und die auf ihnen eingesetzten Baugeräte. Doch auch andere Bereiche spielen hierbei eine entscheidende Rolle, so dass die Stadtregierung von Braunschweig selbst davon spricht, dass die vorhandene Lärm- und Geräuschbelastung eines der größten Probleme der Stadt sei. Neben dem reinen Lärm aus dem Straßenverkehr tragen Schienen- und Luftverkehr dazu bei, dass immer mehr Braunschweiger einem zu hohen Lärmpegel ausgesetzt sind. Viele Braunschweiger klagen bereits über eine Beeinträchtigung ihres Hörvermögens, was zumindest teilweise auf zu hohe Lärmbelastung zurückzuführen sein kann.

Haben Sie einen Hörverlust - ein Hörgerät kann helfen!

Wie schon erwähnt kann eine erhöhte Lärmbelastung im schlimmsten Fall zu einer Hörminderung führen. In diesem Fall führt kein Weg an einem modernen Hörgerät vorbei!
Zum Glück gibt es gerade in Braunschweig sehr fähige Hörgeräteakustiker, die Sie gerne betreuen. Wenn Sie selbst unter Schwerhörigkeit leiden, zögern Sie nicht und lassen Sie sich von uns beraten. Wir – die Firma audibene – helfen Ihnen gerne bei der Wahl eines passenden Hörgerätes und stellen durch eine enge Zusammenarbeit mit den Hörgeräteakustikern vor Ort sicher, dass Sie die bestmögliche Versorgung erhalten.
Rufen Sie jetzt an oder vereinbaren Sie einen kostenlosen Rückruf!

Die Anpassung der Hörgeräte erfolgt bei audibene in drei Schritten. Im ersten Schritt besprechen unsere Experten am Telefon mit Ihnen Ihre individuelle Hörsituation und informieren Sie umfassend über Ihre Möglichkeiten. Dann werden Sie in einem zweiten Schritt in einer unserer Partner Filialen vor Ort in Braunschweig mit den Hörgeräten Ihrer Wahl vertraut gemacht. Nach einer kurzen Testphase wird dann im dritten Schritt die Feinjustierung vorgenommen. audibene ist während des gesamten Prozesses Ihr Ansprechpartner und leistet stets Hilfestellung – kostenlos und unverbindlich!

Jetzt Hörgeräte-Tester werden!
Testen Sie gratis Hörgeräte aller Hersteller.