1.000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Sehen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner nach, sollten Sie Probleme haben, die E-Mail in Ihrem Posteingang zu finden.

1000 Hörgeräte-Tester gesucht Jetzt kostenlos die neueste Hörgeräte-Generation testen
Teilnahmebedingungen:
  • Volljährig
  • Wohnhaft in Deutschland
  • Sie tragen noch keine Hörgeräte oder Ihre Hörgeräte sind älter als 5 Jahre

Hörgeräte in Hannover

Mit audibene zur optimalen Hörhilfe

Hannover wurde laut einer Studie des Frauenhofer-Instituts (2011) zur lautesten Stadt Deutschlands benannt. Diese Studie umfasste 27 Städte aus Deutschland, die eine Einwohnerzahl von mehr als 250.000 aufweisen. Als Hauptgrund für den übermäßigen Stadtlärm zählen vor allem der Straßen- und aber auch der Schienenverkehr. Durch die ständige Beschallung sind qualitativ hochwertige Hörgeräte in Hannover und in anderen Großstädten Deutschlands sehr gefragt. 

Hannover hat insgesamt 519.000 Einwohner, die Anzahl der Menschen mit einem Hörverlust beläuft sich auf 99.000, von denen rund 20.000 Hörgeräte benutzen. Benötigen auch Sie eine Hörhilfe? Dann kontaktieren Sie uns und wir vereinbaren einen Termin bei einem unserer audibene Partner ganz in Ihrer Nähe!


Die wichtigsten Fakten im Überblick*

Einwohner in Hannover: 519.000

Davon schwerhörig: 99.000

Einwohner mit Hörgerät: 20.000

Einwohner ohne Hörgerät: 79.000

*Schätzung


Lärmquellen in Hannover

Hannover ist die lauteste Stadt Deutschlands: Laut der Großstadt-Studie im Jahre 2011 wurde Hannover zur lautesten Stadt gekürt. Die Wissenschaftler des Frauenhofer-Instituts für Bauphysik (IBP) haben 27 deutsche Großstädte mit einer Einwohnerzahl von mehr als 250.000 Einwohnern analysiert und für Hannover wurde für ca. 70 Prozent der städtischen Gesamtfläche ein mittlerer Lärmpegel über 55 Dezibel ermittelt. Eine dauerhafte, überdurchschnittliche Lärmbelastung kann gesundheitliche Probleme hervorrufen sowie die Lebensqualität mindern.

Oststadt

Die Sanierung der nördlichen Brückenhälfte in der Raschplatzhochstraße , in 30161 Hannover dauert voraussichtlich bis Ende des Jahres 2015 an. Nach Beendigung des ersten Bauabschnitts folgt Mitte des Jahres 2015 der zweite Abschnitt. Nicht nur die Verkehrsteilnehmer werden hierdurch beeinflusst, sondern auch die umliegenden Anwohner. Weiterhin erhöhen die umfangreichen Baumaßnahmen auf der Berliner Allee, die noch bis Ende Juni angesetzt sind, die Lärmbelastung für die Anwohner.

Nordstadt

Durch den Neubau des Hochbahnsteiges in der Herrenhäuser Straße, in 30419 Hannover sind noch bis Ende des Jahres 2015 mit Verkehrsbehinderungen und damit einhergehendem Straßen- und Baustellenlärm zu rechnen. Weitere Informationen zu aktuellen Baustellen in Hannover können Sie hier nachlesen.

Großveranstaltungen und Events in Hannover

Hannover hat ein großes Repertoire an Live-Musik zu bieten. Eine Vielzahl an abwechslungsreichen Konzerten finden in Hannover statt und verwöhnen die Ohren mit einzigartigen Klängen. Ein Highlight ist die N-Joy Starshow 2015 auf dem Expo Plaza am 30. Mai 2015 von 16:00 bis 23:00 Uhr. Das Konzert zeichnet sich durch ein hervorragendes Line-Up aus, das Mark Forster, Jason Derulo, Jessie J oder auch Meghan Trainor und viele mehr umfasst. Außerdem findet an mehreren Terminen vom Juni bis September der 25. Internationale Feuerwerkswettbewerb statt, der den Lärmpegel in der Stadt anheben lässt.



{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}