Hörgeräte in Essen

Mit audibene zur optimalen Hörhilfe

Viele der 570.000 Einwohner in Essen leiden unter einer hohen Belastung an Umgebungslärm, unter anderem verursacht durch hohes Verkehrsaufkommen und Baustellen im Zentrum. In Essen haben 109.000 Menschen einen Hörverlust, davon vertrauen circa 22.000 bereits auf Hörgeräte und erhöhen so wiederum Ihre Lebensqualität. Ob auch Ihr Hörvermögen eingeschränkt ist, können Sie durch einen Hörtest schnell feststellen. 

Innerhalb unserer Öffnungszeiten steht Ihnen unser Team gerne mit Rat und Tat zur Seite und gibt Ihnen Informationen rund um aktuelle Hörgeräte, Hörsysteme, Gehörschutz und beantwortet Ihre Fragen rund um das Thema Hörakustik. Lassen Sie sich nicht von dem altmodischen Bild der Hörgeräte abschrecken. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Die wichtigsten Fakten im Überblick*

Einwohner in Essen: 570.000

Davon schwerhörig: 109.000

Einwohner mit Hörgerät: 22.000

Einwohner ohne Hörgerät: 87.000

*Schätzung


Aktuelle Lärmquellen in Essen

Diverse Baustellen in Essen gehen den Anwohnern und Besuchern der Stadt auf die Ohren. Eine Übersicht der aktuellen Baustellen gibt geoauskunft.de, so auch für die Stadt Essen. Einige der aktuellen Baustellen möchten wir Ihnen aufzeigen:

Ostviertel

In der Goldschmidtstraße sollte mit einer erhöhten Lärmbelastung noch bis Juli 2015 gerechnet werden. Der Grund hierfür sind Bauarbeiten an den Gleisen. Anwohner zwischen Immestraße und Hammacherstraße , in 45127 Essen, empfehlen wir nur kurzes Lüften und das Schließen der Fenster zur Straßenseite in der Nacht, damit der entstehende Lärm nicht zu lang auf Ihr Gehör einwirkt und Sie einen erholsamen Schlaf finden können.

Altendorf

Auf Grund des barrierefreien Ausbaus der Haltestelle Kronenberg ist im Stadtteil Altendorf in Essen noch bis Sommer 2017 nicht nur Behinderungen im Straßenverkehr zu rechnen, sondern auch durch die sich anstauende Verkehrslage mit erhöhtem Verkehrslärm.

Huttrop

Mit Lärm aufgrund von erhöhtem Verkehrsaufkommen müssen Anwohner im Essener Stadtteil Huttrop rechnen. Da bis Herbst 2015 in der Steeler Straße die Haltestelle Schwanenbusch ausgebaut wird, und der zweite Bauabschnitt begonnen wurde, werden Autofahrer gebeten, diesen Bereich großräumig zu umfahren. Anwohnern der Steeler Straße empfehlen wir, während der Bauarbeiten die Fenster geschlossen zu halten und die Baustellen zügig zu passieren. Achten Sie bitte auch auf die Ohren Ihrer Kinder!

Rüttenscheid und Altenessen

Kommende Großveranstaltungen im Raum Essen sind 2015 unter anderem das 44. Essener Sommerfest im Juli in der Norbertstraße, in 45131 Essen, und im Stadtteil Altenessen das mittlerweile 20. Stadtteilfest.


Lärmquellen in Essen

Zwei der größten Lärmquellen in Essen sind die Gladbecker Straße oder die Hafenstraße, die von Essens Norden in das Zentrum führt. Ist man solchen Lärmquellen - beispielsweise als Anwohner - täglich ununterbrochen ausgesetzt, kann dies zu Hörschaden und dem Verlust weiter Teile des Gehörsinns führen. Abhilfe schaffen da nur noch Hörgeräte. Bereits 15 Millionen Menschen sind deutschlandweit von einem eingeschränkten Hörsinn betroffen, weil sie Lärmbelastungen in gesundheitsschädlichem Maße ausgesetzt sind. Viele Einwohner Essens könnten sich freuen, wurde die Stadt doch durch eine Studie aus dem Jahr 2011 als eine der leisesten Großstädte Deutschlands ausgezeichnet. Trotzdem existieren auch in Essen viele Lärmquellen, die unüberhörbaren und manchmal unerträglichen Krach produzieren. In diesen Fällen schafft ein Hörgerät Abhilfe. Es sorgt dafür, dass die verloren gegangenen Töne wieder hörbar gemacht werden.

Sie suchen Hörgeräte in Essen oder
wünschen eine unverbindliche Beratung?

Verlust an Lebensqualität in Essen?

Experten gehen davon aus, dass auch in Essen Hörgeräte ungern öffentlich getragen werden und somit zu selten zum Einsatz kommen, da sich die Betroffenen oft genieren. Doch wer sein lädiertes Gehör nicht durch ein Hörgerät stützt, verpasst wichtige Signale aus seiner Umwelt und kann nicht mehr im vollen Umfang am Leben teilnehmen. Auch Fluglärm vom nahegelegenen Flughafen Essen/Mülheim schädigt die Ohren nachhaltig und führt dazu, dass in Essen Hörgeräte in stetig steigender Zahl benötigt werden. Und nicht nur unumgängliche Lärm - etwa aus Verkehr - schädigt die Ohren nachhaltig. Auch 'hausgemachter' Krach wie etwa die zu laut eingestellte Musik eines MP3-Players zerstört den Gehörsinn unumkehrbar.

Mehr Lebensqualität durch Hörgeräte in Essen

Ist es erst einmal zu einem Gehörverlust gekommen, sollten sie nicht den Fehler begehen, trotz Notwendigkeit auf das Tragen von Hörgeräten zu verzichten, bloß weil Sie sich Ihre Hörschwäche nicht eingestehen wollen. Menschen, die nicht im Besitz ihres vollständigen Hörsinnes sind, verlieren ein großes Stück Lebensqualität. Da sich die Technik in den vergangen Jahren rasant weiterentwickelt hat, gibt es heute auch in Essen Hörgeräte, die äußerlich kaum auffallen und den Betroffenen somit nicht stigmatisieren. Vereinbaren Sie also bei Verdacht auf eine Hörschwäche einen Termin bei einem Hals-Nasen-Ohrenarzt. Durch ein Hörscreening kann er feststellen, ob Sie eine Hörhilfe benötigen. Im Anschluss kümmern sich Hörgeräteakustiker darum, Ihr Hörgerät individuell auf Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Jetzt Hörgeräte-Tester werden!
Testen Sie gratis Hörgeräte aller Hersteller.
{$audTemplate.img_trustbar_default_altText}